IDA e.V. auf Facebook

Jugend und Freizeitverhalten. Orientierungen und Möglichkeiten Jugendlicher in unterschiedlichen Lebenswelten

Jugend und Freizeitverhalten. Orientierungen und Möglichkeiten Jugendlicher in unterschiedlichen Lebenswelten

Auf knapp 70 Seiten wurde mit dieser Broschüre im November 1995 ein Überblick über jugendliches Freizeitverhalten gegeben. Ausgangspunkt war die Überlegung, dass die Lebenswelten von Jugendlichen in eine gesellschaftliche Gesamtsituation eingebunden sind, die von Individualisierungstendenzen und zunehmender sozialer Ungleichheit geprägt sind.

Im ersten Teil der Broschüre wird die Bedeutung gesellschaftlicher Veränderungen für die aktuellen Jugendkulturen beleuchtet. Hier wird deutlich, dass die vielfältigen Varianten jugendlicher Freizeitgestaltung eng mit dem Bildungsverlauf und dem sozialen Status der Jugendlichen verknüpft sind. Der zweite Teil des Heftes erlaubt eine genauere Betrachtung einzelner Dimensionen des Themas. So werden die Wichtigkeit von räumlicher Umwelt und dem Angebot an Freizeiteinrichtungen sowie die wachsende Bedeutung jugendlicher Cliquen und deren Hintergründe thematisiert. Auch die Bedeutung all dessen für die Jugendverbandsarbeit wird herausgearbeitet.
Abgerundet wird die Broschüre dadurch, dass die Themenstränge auf ihre besondere Bedeutung für Jugendliche mit Migrationshintergrund bezogen werden. Insbesondere das gleichzeitige Leben in zwei Kulturen und die in diesem Kontext erlebten Marginalisierungserfahrungen sind Gegenstand verschiedener Beiträge. Insgesamt wird den LeserInnen theoretisches wie praxisbezogenes Material zu den hier skizzierten Aspekten an die Hand gegeben.

Zurück zur Liste

0 Exemplar(e) im Warenkorb.