IDA e.V. auf Facebook
IDA e.V. auf Instagram
RSS Feed abonnieren
Filmtitel

Rechtsextreme Musik: Zwischen Führer und Feeling

Beschreibung

Rechte Musik ist "Independent"-Musik, ist nicht Mainstream: Das macht sie für einige Jugendliche interessant. Rechter Sound gilt als "ultimative Subkultur", weil man ihn nicht mal schnell im Musikshop um die Ecke kaufen kann - man muss über spezielle Kontakte oder Zugänge im Internet verfügen. Die musikalischen Genres der rechten Musik variieren: Es gibt Rock, Pop, Folk, Techno, Heavy Metal, Black Metal und Liedermacher. Um jeden dieser Musikstile gruppiert sich ein eigener Lifestyle. Allen Stilen gemein sind Texte, die rechtsradikal und rassistisch sind. Sie provozieren und schockieren Eltern, Erzieher - und die Nation. Rechtsextreme Organisationen nutzen diese Subkultur für ihre "Werbe-Veranstaltungen". Das Ergebnis: Die NPD ist Anfang 2002 die "jüngste" Partei - der Altersdurchschnitt ihrer Gefolgschaft liegt weit unter dem der etablierten Parteien.

Der Titel ist auch auf der Doppel-DVD "Rechtsextrem - zwischen Lifestyle und Gewalt" zu finden.

FSK: 12


Regie

Rainer Fromm, Barbara Kernbach

Produktionsjahr

2002

Spieldauer

27 Min.

Medientyp

DVD / VHS


Themen
  • Rassismus
  • Rechtsextremismus
Kategorien
  • Kurzdokumentation / Reportage
Verleih

EMZ 9

Zurück zur Ergebnisliste