IDA e.V. auf Facebook
IDA e.V. auf Instagram
RSS Feed abonnieren
Filmtitel

Zwischen Rap und Ramadan – Junge Muslime in Freiburg

Beschreibung

"Es kommen bessere Zeiten, so Allah will - die Welt dreht total durch, doch ich chill", singt Rapper MC Malik. Junge Muslime in Deutschland: sie leben in einem kulturellen Spagat. Der Film porträtiert den Rapper Malik, die Studentin Meryem, den Schauspielschüler Hamze und die Schülerin Selma. Sie alle gehören dem Islam an - aber haben verschiedene Auffassungen von ihrer Religion. Malik hat afghanische Wurzeln, fühlt sich mit der islamischen Religion seiner Eltern verbunden - versteht sich aber nicht als Traditionalist und schon gar nicht als Fundamentalist. Die Studentin Meryem - wie Malik in Deutschland geboren und aufgewachsen - trägt selbstbewusst ihr Kopftuch. Sie ist sehr gläubig, aber stets gesprächsbereit und offen für andere Positionen. Schauspielschüler Hamze ist mit einer Deutschen verheiratet. Religiöse Vorschriften sind für seinen Alltag von geringer Bedeutung, an Regeln aus dem Islam mag er sein Leben nicht strikt orientieren. Auch die Schülerin Selma lebt ein Leben zwischen Disko und muslimischen Traditionen. Samstags geht sie aus wie andere junge Mädchen in ihrem Alter, amüsiert sich in der Disko, und neben dem Bild des Propheten hängt in ihrem Zimmer ein Poster von Rapper Tupac.

Die Dokumentation wurde für den CIVIS-Preis der ARD nominiert.

Der Titel ist auch auf der DVD "Islam - Zwischen Tradition und Tabubruch. Sieben Filmbeiträge" zu finden.

 

Produktionsort, -gesellschaft: Freiburg: Element 3, Verein zur Förderung der Jugendkultur e.V.

FSK: -


Regie

Margarethe Mehring-Fuchs, Stefan Laur

Produktionsjahr

2003

Spieldauer

30 Min.

Medientyp

DVD / VHS


Themen
  • Migrationsgesellschaft
  • Religion
  • Interkulturalität
Kategorien
  • Dokumentarfilm
Verleih

DGB
EMZ 12
KMZ 10, 11, 19 LFD 9
LMZ 8, 13
LMD
Der Film ist in der <a href="http://www.vielfalt-mediathek.de/design/ida_mediathek/biblio.html?id=428&amp;new_search_pid=" title="Vielfalt-Mediathek">Vielfalt-Mediathek</a> erhältlich.

Zurück zur Ergebnisliste