IDA e.V. auf Facebook
IDA e.V. auf Instagram
RSS Feed abonnieren
Filmtitel

Die Carlebachs – Eine Familiengeschichte

Beschreibung

Simon Carlebach (1845-1919) war fast fünfzig Jahre lang Rabbiner in Lübeck. Fünf seiner Söhne wählten diesen Beruf, drei seiner Töchter waren mit Rabbinern verheiratet. Vier seiner Enkel lassen im Gespräch mit Hanno Brühl in oft amüsanter Weise spüren, was die "Carlebach-Tradition" auszeichnet: Freude am Lernen und Lehren, das "genetisch vererbte" Talent zum Erzählen als "sales people für den lieben Herrgott". Interviews und Fotodokumente machen auch die Schreckenszeit gegenwärtig, in der großdeutscher Rassenwahn brutal das kulturelle Miteinander beendete und auch in dieser Familie viele Menschenleben vernichtete. 

 

Quelle der Inhaltsbeschreibung: www.mediendienste.info

Produktionsort, -gesellschaft: Köln: WDR

FSK: -

 


Regie

Hanno Brühl

Produktionsjahr

1995

Spieldauer

59 Min.

Medientyp

VHS


Themen
  • Religion
  • Interkulturalität
  • Nationalsozialismus
Kategorien
  • Dokumentarfilm
Verleih

EMZ 5, 12, 13
KMZ 10
LMZ 3, 4, 6, 7, 8, 9, 10, 12, 13
LMD

Zurück zur Ergebnisliste