IDA e.V. auf Facebook
IDA e.V. auf Instagram
RSS Feed abonnieren
Filmtitel

Moderne Nazis

Beschreibung

Glatzen, Springerstiefel und Baseballschläger sind als Erkennungszeichen der extremen Rechten weitgehend überholt. Heute präsentiert sich die rechtsextreme Szene in vielfältigeren Stilen und Lebensangeboten. Subkulturelle Jugendbewegungen unterschiedlichster Richtungen dienen als potenzielle Träger extrem rechter Botschaften. Wo ehemals jeder Skinhead automatisch aufgrund seines Äußeren als Neonazi eingestuft wurde - ohne zwischen unpolitischen Oi-Skins, antirassistischen Sharp-Skins und Naziskinheads zu unterscheiden - gelten derartige, am äußeren Erscheinungsbild festgemachte Einordnungen heute noch weniger als in den 1990er Jahren.

Modische Kleidung mit aufgedruckten Botschaften wie "Masterrace" ("Herrenrasse") und "Consdaple" (mit der Betonung auf "nsdap" im Wort) tragen auch junge Leute, die nicht unbedingt in einer neonazistischen Kameradschaft organisiert sind. Moderne Rockmusik mit rassistischen Texten orientiert sich an den aktuellen Jugendkulturen und deren musikalischen Trends. Extrem rechte Strömungen finden sich im Techno ebenso wie im Black Metal oder Hip Hop. Über Downloads im Internet ist dies alles relativ leicht und oft auch auf legalen Wegen zugänglich. Auf NPD-Websiten werden beispielsweise die Schulhof-CDs zum kostenlosen Download angeboten.

Die Dokumentation "Moderne Nazis" setzt sich mit diesen unterschiedlichen Aspekten des aktuellen Rechtsextremismus auseinander. Der Hauptfilm "Die rechte Szene in Deutschland" von Rainer Fromm erläutert die aktuellen Strategien anhand der NPD. Drei Aussteiger aus der Szene schildern ihre persönlichen Erfahrungen und kommentieren die aktuellen Entwicklungen. Darüber hinaus thematisiert die DVD die erfolgreichen Angebote von NPD und Neonazis im Freizeitsektor und im sozialen Bereich und beschäftigt sich mit den rassistischen und demokratiefeindlichen Inhalten, die darüber transportiert werden. Zur vertiefenden Auseinandersetzung zu Kleingruppenarbeiten thematisiert die DVD diese Aspekte in filmischen Sequenzen, die dann von Schülern analysiert und diskutiert werden können.

- Auf der ROM-Ebene enthält die DVD didaktisches Unterrichtsmaterial.

- Begleitmaterial

 

Quelle der Inhaltsbeschreibung: www.landesfilmdienst-sachsen.de

Produktionsgesellschaft: (Auftraggeber: FWU München)

Altersempfehlung: ab 14

 


Regie

Rainer Fromm, Barbara Kernbach

Produktionsjahr

2007

Spieldauer

53 Min.

Medientyp

DVD


Themen
  • Rechtsextremismus
Kategorien
  • Dokumentarfilm
  • Lehr- / Lernmaterial
Verleih

EMZ 2 EMZ 11 EMZ 12 EMZ 13 EMZ 16 FWU  

Zurück zur Ergebnisliste