IDA e.V. auf Facebook
IDA e.V. auf Instagram
RSS Feed abonnieren
Filmtitel

Viehjud Levi

Beschreibung

Nicht nur die Geschäfte führen den alteingesessenen Viehhändler Levi im Frühling 1935 in das abgelegene Tal im Schwarzwald. Er will Lisbeth, die Tochter des Horgerbauern, zur Frau gewinnen. Doch das Tal hat sich verändert. Mit dem Berliner Ingenieur Kohler und seinem Bautrupp, der den eingestürzten Eisenbahntunnel reparieren soll, hat ein neuer Geist Einzug gehalten. Im Wirtshaus lärmt der Voksempfänger, den Stammtisch ziert ein Nazi-Fähnchen. Aus dem Viehhändler Levi wird der Jude, der Viehjude.

 

Quelle der Inhaltsbeschreibung: www.lotus-film.at

Produktionsort, -gesellschaft: Wien: Lotus Film

FSK: 6

 


Regie

Didi Danquart

Produktionsjahr

1999

Spieldauer

90 Min.

Medientyp

VHS


Themen
  • Religion
  • Rassismus
  • Nationalsozialismus
Kategorien
  • Spielfilm
Verleih

Zurück zur Ergebnisliste