IDA e.V. auf Facebook
IDA e.V. auf Instagram
RSS Feed abonnieren
Filmtitel

Orient (apropos; 100)

Beschreibung

"Was fällt Ihnen zu Orient ein?" Sehr unterschiedlich sind die Antworten bei Interviews auf der Straße: Bauchtanz, Harem, arabische Nächte..., aber auch Wildheit, Despotismus, religiöse Intoleranz. Das Orientbild in Europa unterlag mehrfach einem tief greifenden Wandel. So zeichneten europäische Literaten noch zu Beginn des 18. Jahrhunderts mit Blick auf den Orient das Bild weiser, vernunftorientierter, aufgeklärter Herrscher, das sie den despotischen Regierungsmethoden europäischer Herrschaftshäuser im Kampf gegen Aufklärung und Demokratisierung entgegenhielten. Eine tief greifende Veränderung für das Orientbild Europas bedeutet die Ausdehnung europäischer Kolonialherrschaft auf die arabische Halbinsel und andere vom Islam geprägte Staaten. An die Stelle vernunftorientierter Herrscher tritt das Bild grausamer Despotie, die aufgeklärte Religion, die der Islam noch Jahrzehnte zuvor darzustellen schien, erscheint nun als Deckmantel eines ausschweifenden Lebenswandels. Für Generationen prägend wird schließlich das Orientbild der Bücher Karl Mays, das zwischen Respekt vor der fremden Kultur und einem europäischen Bewusstsein der Überlegenheit oszilliert. Auch die heutigen Berichte über die islamische Welt - im Orient herrscht eine fanatische und chaotische gesellschaftliche Wirklichkeit - stellen nur wieder die Verabsolutierung eines Teilaspekts orientalischer Wirklichkeit dar. "Der Orient hat viele Gesichter", schließt der Videofilm und fordert auf, durch persönliche Kontakte die Angst vor Fremdheit zu überwinden.

- Der Dokumentarfilm ist die Folge 100 aus der Reihe "Apropos - Videos & Texte zur politischen Bildung"

- Zur didaktischen Aufbereitung existiert auch ein Begleitheft.

 

Quelle der Inhaltsbeschreibung: apropos.bpb.de

Produktionsort, -gesellschaft: Köln: KAOS Film und Video Team (Auftraggeber: Bundeszentrale für politische Bildung)

FSK: 12

 


Regie

Andreas Achenbach, Ulrich Baringhorst

Produktionsjahr

1996

Spieldauer

9 Min.

Medientyp

VHS


Themen
  • Migrationsgesellschaft
  • Interkulturalität
Kategorien
  • Kurzdokumentation / Reportage
  • Lehr- / Lernmaterial
Verleih

Zurück zur Ergebnisliste