IDA e.V. auf Facebook
IDA e.V. auf Instagram
RSS Feed abonnieren
Filmtitel

Guben im Herbst (apropos; 065)

Beschreibung

Das brandenburgische Guben ist durch die Neiße vom polnischen Gubin getrennt. Dass aus räumlicher Nähe nicht notwendigerweise Kenntnis über bzw. Verständnis für die Nachbarn erwachsen muss, offenbart ein Interview mit drei Jugendlichen aus Guben. Vermummt, nach eigener Aussage aus Angst vor vermeintlichen Racheakten ihrer politischen Gegner, sitzen die drei jungen Männer in einem Wohnzimmer dem Kamerateam gegenüber. Sie präsentieren ihre rechtsextremistischen und fremdenfeindlichen Ansichten über die polnischen Nachbarn, sprechen über aktuelle und vermeintlich historische Grenzziehungen sowie über ihre Wertvorstellungen.

Fragen ihrer Interviewpartnerin zum sozialen Hintergrund werden ausweichend oder gar nicht beantwortet, genauso wenig wie Rückfragen zum sachlichen Gehalt ihrer Aussagen. Es offenbart sich ein Gemisch aus Unkenntnis, Ängsten und Vorurteilen. Gewalt gilt als selbstverständliches Mittel der Problemlösung. Die Jugendlichen sind nach ihren eigenen Aussagen bereit, Gewalt auch selbst auszuüben.

Der Dokumentarfilm ist die Folge 065 aus der Reihe "Apropos - Videos & Texte zur politischen Bildung". Zur didaktischen Aufbereitung existiert auch ein Begleitheft.

Quelle der Inhaltsbeschreibung: apropos.bpb.de

Produktionsort, -gesellschaft: Berlin: Babel Film und Video (Auftraggeber: Bundeszentrale für politische Bildung)

FSK: 12

 


Regie

Róza Berger-Fiedler

Produktionsjahr

1996

Spieldauer

10 Min.

Medientyp

VHS


Themen
  • Rassismus
  • Rechtsextremismus
Kategorien
  • Kurzdokumentation / Reportage
  • Lehr- / Lernmaterial
Verleih

EMZ 7, 8, 12, 13, 13
LFD 4, 6, 8, 12, 13
LMZ 3, 5, 8, 9, 10, 13

Zurück zur Ergebnisliste