IDA e.V. auf Facebook
IDA e.V. auf Instagram
RSS Feed abonnieren

Luise Veit


04229 Leipzig

Telefon: +49 176 43 45 65 12


Themen
Zielgruppen
  • Aktive in der Jugendarbeit / Jugendsozialarbeit
  • Aktive in Jugendverbänden / Jugendleiter:innen
  • Aktive in der Migrationssozialarbeit
  • Weiß positionierte und nicht migrantisierte Menschen
  • Lehrer:innen / in der Bildungsarbeit Tätige
  • GewerkschafterInnen / Betriebsräte
  • Verwaltungsmitarbeiter:innen / Polizist:innen / Manager:innen / Politiker:innen
Titel bereits angebotener Trainings

Lasst uns über Diskriminierung(en) sprechen

Einführung in Diskriminierung

Soziale Arbeit und Migration

Soziale Arbeit in der Migrationsgesellschaft

„Eine Wohnung findet doch jede*r – oder?! Auseinandersetzung mit eigenen Selbstverständlichkeiten und gesellschaftlichen Machtverhältnissen“

Rassismus als gesellschaftliches Machtverhältnis

Blickpunkt Rassismus

Anti-Rassismus-Workshop

Criticial Whiteness – Sensibilisierung zu Privilegien, Macht und Vorurteilen

Migrationsgesellschaftliche Öffnung von Organisationen

 

Methodisch-didaktisches Konzept

Ich arbeite in meinen Trainings mit vielfältigen Methoden u.a. aus Anti-Bias und Forum-Theater, interaktiver Wissensvermittlung sowie ggf. mit Kollegialen Fallberatungen und Elementen des Reflecting Teams. Sensibilisierung, Stärkung von Selbstreflexion sowie das Aktivieren von vorhanden Wissens- und Handlungsressourcen der Teilnehmenden sind zentral.

Im Bereich Diversitätsorientierte Organisationsentwicklung/Prozessbegleitung arbeite ich systemisch sowie nach dem Ansatz der RAA Berlin.

Bemerkungen

Ich bin Systemischer Coach/ Prozessbegleiterin (ISI Berlin), Mediatorin und Kommunale Konfliktberaterin. In Marburg und Istanbul habe ich Europäische Ethnologie/ Kulturwissenschaften und Friedens- und Konfliktforschung studiert. Bei der RAA Berlin bildete ich mich zu Diversitätsorientierter Organisationsentwicklung weiter. Ich war Projektleiterin bei ArbeiterKind.de, Referentin für Geflüchtetenhilfe beim ASB-Landesverband Sachsen sowie Referentin beim Antidiskriminierungsverband Deutschland. Ich verfüge über langjährige Erfahrungen im Aufbau von Antidiskriminierungsnetzwerken.

Ich bin weiß und als cis-Frau positioniert.

 

Zurück zur Ergebnisliste