IDA e.V. auf Facebook

Pressemitteilung von OBR und BackUp: Rechte Gewalt in NRW bleibt trotz Pandemie auf hohem Niveau

Im vergangenen Jahr wurden in Nordrhein-Westfalen (NRW) 198 rechte Gewalttaten gegen mindestens 267 direkt betroffene Menschen verübt, darunter auch Kinder und Jugendliche. Dies ist das Ergebnis der Jahresstatistik 2020 von Opferberatung Rheinland (OBR) und BackUp, den beiden Beratungsstellen für Betroffene rechter, rassistischer, antisemitischer und anderer menschenfeindlich motivierter (kurz: rechter) Gewalt in NRW.

Die ganze Pressemitteilung findet sich unter https://www.opferberatung-rheinland.de/aktuelles/detail/pressemitteilung-von-obr-und-backup-rechte-gewalt-in-nrw-bleibt-trotz-pandemie-auf-hohem-niveau.