IDA e.V. auf Facebook
IDA e.V. auf Instagram
RSS Feed abonnieren

Aktuelles aus dem IDA

Hier informiert IDA über aktuelle Veranstaltungen und Neuerscheinungen. Außerdem können Sie unsere Pressemitteilungen hier nachlesen.
Unsere aktuellen Meldungen können Sie durch einen Click auf die jeweilige Rubrik filtern.

Das Informations- und Dokumentationszentrum für Antirassismusarbeit e.V. (IDA) ist ein bundesweit arbeitendes Dienstleistungszentrum für Multiplikator:innen in der Jugend- und Bildungsarbeit. Zu den Schwerpunkten der Arbeit gehören Information und Dokumentation, Qualifizierung, Beratungs- und Vernetzungsarbeit im Themenspektrum Rassismus, Rechtsextremismus, Migration, Rassismuskritische Öffnung und Diversität. Es wird von 31 Jugendverbänden…

mehr

In der aktuellen Ausgabe unserer IDA-Infomail erwarten Sie Neuigkeiten aus dem IDA e.V., unseren Fachstellen und Projekten, genauso wie relevante Informationen aus den Mitgliedsverbänden. Darüber hinaus haben wir für Sie eine Reihe interessanter Termine zusammengestellt.

Die Datei ist hier herunterzuladen. 

mehr

Seit dem Beginn des Angriffskrieges auf die Ukraine befinden sich mehrere Millionen Menschen auf der Flucht. Der Bedarf an Informationen von Seiten der Geflüchteten ist groß und auch indirket Betroffene benötigen Informationen. Hier finden Betroffene der aktuellen Lage wichtige Informationen und weiterführende Links zu ihren Möglichkeiten.

Zu den Informationen für Betroffene in der Ukraine und Deutschland sowie weitere Einschätzungen zur…

mehr

In der aktuellen Ausgabe unserer IDA-Infomail erwarten Sie Neuigkeiten aus dem IDA e.V., unseren Fachstellen und Projekten, genauso wie relevante Informationen aus den Mitgliedsverbänden sowie von Initiativen und Organisationen, die sich mit unseren Kernthemen befassen. Darüber hinaus haben wir für Sie eine Reihe interessanter Termine zusammengestellt, sowie die Feier- und Gedenktage der nächsten zwei Monate.

Vorab bezieht unser Referent…

mehr

Das Informations- und Dokumentationszentrum für Antirassismusarbeit e.V. (IDA) hat den Comic „Die drei, die als Koloniegründer bekannt sind, aber nicht dafür gefeiert werden sollten“ veröffentlicht. Es ent- stand auf Grundlage der Abschlussarbeit von Hannah Bremer im Studiengang Kommunikationsdesign an der Essener Folkwang Universität.

Anders als die Aufarbeitung des Nationalsozialismus, findet die Thematisierung der deutschen…

mehr

Die beliebte Reihe der IDA-Flyer hat Zuwachs bekommen: Ein neuer Flyer zu Intersektionalität zeigt auf, dass die Überschneidungen verschiedener Diskriminierungsformen erst zu einer vollständigen Wahrnehmung von Ausschlüssen und Benachteiligungen führen. Wenn sich Kategorien wie Religion und Geschlecht oder Behinderung und Hautfarbe überschneiden, können Mehrfachdiskriminierungen besonders hart für die Betroffenen sein – und nicht selten…

mehr

Der neuen Ausgabe der IDA-Infomail ist mit Blick auf die polnisch-belarussische Grenze ein dringender Appell zur Solidarität vorangestellt. Außerdem enthält sie u.a. Berichte über die IDA Delegiertenversammlung 2021 und interessante Informationen aus unseren Fachstellen und Projekten. 

Natürlich gibt es wie immer auch Neuigkeiten aus unseren Mitgliedsverbänden und Themengebieten sowie neue Literatur, Termine und die Feier- und Gedenktage der…

mehr

Rassismen und Klassismus entscheiden von klein auf über die Anerkennung und Lebenschancen, die Menschen in unserer Gesellschaft haben. Sie sind es, die Herrschaft, Diskriminierung und soziale Ungleichheit legitimieren. So haben Kinder aus reichen Familien trotz gleicher Lesekompetenzen eine viermal höhere Chance auf das Gymnasium zu wechseln als Kinder aus armen Familien. Unter letzteren finden sich überproportional viele mit eigener oder…

mehr

Die IDA-Delegiertenversammlung hat am 18. November 2021 ein neues Selbstverständnis des IDA e. V. beschlossen.

mehr
ida-infomail_05_2021

In der aktuellen Ausgabe unserer IDA-Infomail erwarten Sie Neuigkeiten aus dem IDA e.V., unseren Fachstellen und Projekten, genauso wie relevante Informationen aus den Mitgliedsverbänden sowie von Initiativen und Organisationen, die sich mit unseren Kernthemen befassen. Darüber hinaus haben wir für Sie eine Reihe interessanter Termine und Literatur zusammengestellt und die Feier- und Gedenktage der nächsten zwei Monate.

Vorab ordnet unsere…

mehr